Main Project - Das sind wir

Ender

Ender Sarici

Instrumente: Gesang, Gitarre

Endi ist der Gründer, Organisator und das Sprachrohr von „Main Project“. Der Stuttgarter mit der vollen und klaren Stimme hat schon früh erste Bühnen-Erfahrungen in der Hochzeitsband seines Vaters gesammelt. Doch damit nicht genug: Wann immer es darum ging, verschiedene Musikprojekte aufzuziehen, war Endi ganz vorne mit dabei. Aufgrund seines Talents und Engagements konnte er dadurch bereits mit vielen großartigen Künstlern, darunter Cassandra Steen oder Gurbette Esenyeller, zusammenarbeiten.

2013 verschlug es ihn dann für sein Jazzbass-Studium ins schöne Würzburg. Gut für uns, denn hier gründete er direkt im ersten Studienjahr sein Baby: „Main Project“. Bis heute ist die Band sein absolutes Herzensprojekt, für das er sämtliche Termine organisiert und ganz nebenbei als Frontman, Sänger, Moderator und Gitarrist alles gibt.

Valo

Valentin Scheffzek

Instrument: Saxofon

Schon seit seinem 10. Lebensjahr schlägt Valentins Herz für das Saxofon. Als Mitglied verschiedener Bandformationen ließ er dabei keine Gelegenheit aus, um von international anerkannten Künstlern zu lernen. Er erhielt Unterricht, nahm an mehreren Workshops (z.B. mit der SWR Bigband) teil und spielte gemeinsam mit vielen musikalischen Größen, wie etwa Florian Trübsbach, Ramesh Shotham, Shannon Barnett oder Seamus Blake.

Kein Wunder, dass er sich 2015 für ein künstlerisches Musikstudium mit Hauptfach Jazz-Saxofon bei Hubert Winter und Leszek Zadlo entschied. An der Hochschule für Musik in Würzburg lernte Valentin alles, was es über das Saxofon-Spielen und verschiedene Musikgenres zu wissen gibt. Als Tenorsaxofonist der Band „Duncan Woods & The Epicureans“ gab er parallel viele Konzerte in Hamburg, Berlin und in weiteren Städten. 2018 wurde er mit dem Förderpreis der Hochschule für Musik in Würzburg ausgezeichnet. Ein echtes Ausnahmetalent also, das den unvergleichlichen Sound von „Main Project“ prägt.

Jona

Jona Heckmann

Instrument: Keyboard

Jona ist ein Vollblutmusiker, wie er im Buche steht. Geboren und aufgewachsen bei Frankfurt am Main, hat er schon als Kind das Klavierspielen für sich entdeckt. Es dauerte allerdings nicht lange, bis er das klobige Klavier durch das wesentlich handlichere Keyboard tauschte. Schon fand er sich mit diversen Partybands bei Hochzeiten und Firmenfeiern sowie mit unterschiedlichen Jazzcombos in Clubs und Bars auf der Bühne wieder. Und das mit großem Erfolg!

Für sein Studium in den Fächern Jazz-Posaune bei Felix Fromm und Jazz-Piano bei Tine Schneider zog es ihn nach Würzburg. Dort lernte er im Jahr 2017 Bandgründer Endi kennen. Seither bereichert Jona „Main Project“ mit seinem musikalischen Know-How und seinen ausgereiften Keyboard-Skills. Erfahrungen hat er vorher schon reichlich im Bayerischen Landesjugend-Jazzorchester sowie auf weltweiten Konzerttourneen, etwa als Arrangeur für den Liedermacher Rolf Zuckowski, sammeln können. Noch heute ist Jona deutschlandweit mit Bigbands, Jazz-Combos und Popbands unterwegs. Trotzdem bleibt er seinen Würzburger Bandkollegen von „Main Project“ immer treu.

Silas Isenmann

Instrument: Schlagzeug

Silas ist der Mann für den Takt. Geboren in der Fränkischen Schweiz begann er schon im Alter von 4 Jahren, sein Umfeld mit ersten Spielversuchen auf Bass Drum, Snare und Co zu entertainen. Zum Glück schlummerte ein großes Talent in ihm, sodass aus ersten Rhythmus-Übungen schon bald mitreißende Schlagzeugsolos wurden. Die Leidenschaft für das Schlagzeug-Spielen ließ ihn auch nach seiner Schulzeit nicht los. Deshalb meldete er sich 2016 an der Nürnberger Berufsfachschule für Musik zum Schlagzeugunterricht bei Christoph Huber an. Hier sammelte er 2 Jahre lang viel Erfahrung und lernte, unterschiedlichsten Genres einen Takt zu geben. Er spielte zahlreiche Ska-, Latin Music-, Rock- und Pop-Aufritte, tourte als Teil eines Jazztrios bis nach Bangladesch und fand eine dauerhafte Anstellung im Orchester des Ingolstädter Stadttheaters.

2018 nutze er seine große Chance und startete ein Jazz-Schlagzeug-Studium bei der Bigband-Koryphäe Walter Grassmann in Wien. Dort verfeinert und perfektioniert er seither seine musikalischen Fähigkeiten im Jazz-, Bigband- und Popbereich. Und das hört man – jedes Mal, wenn er für „Main Project“ die Drumsticks schwingt.